TECHNIK STUDIO HÖLL bietet eine moderne Arbeitsumgebung und verzichtet weitgehend auf analoge Hardware. Ab den Mikrofonvorverstärkern bis zu den Monitor Lautsprechern ist das Musikstudio digital. Musik klingt digital heutzutage absolut warm und natürlich, und bietet in diesem Format unerhörte Möglichkeiten in der Klangbearbeitung.
Die Studiomonitore im Control Room sind aus England: ATC steht für eine hochaufgelöste, lebensechte Abblildung der Musik. Audio- und Datenströme werden per AVB-Netzwerkprotokoll übertragen und können über WiFi ferngesteuert werden. Musiker könnten damit ihre Kopfhörermischung mit dem Smartphone anpassen! Zur Zeit können 30 Kanäle in einer Auflösung bis 48kHz/24bit oder 22 Kanäle in einer Auflösung bis 96kHz/24bit gleichzeitig aufgenommen und dabei sechs individuelle Stereo Monitor-Mischungen bereitgestellt werden. Die 64bit Digital Audio Workstation läuft mit Magix Samplitude ProX Suite in der neusten Version, mit Plugins u.A. von PSP Audioware, Sonnox, Sonalksis, Softube, Exponential Audio, Antares, Soundtoys.  Audio Interfaces: Motu, Focusrite Mikrofone: Mojave, Sure, AEA, Studio Projects, Beyerdynamik, Audix, AKG Mikrofonvorverstärker: Audient, Rupert Neve Designs, Focusrite Re-amping und DI: Radial Weitere Angaben hierzu auf Anfrage.
(c) Copyright 2017 Marten Höll
Logo STUDIO HÖLL STUDIO HÖLL floor plan
A2
TECHNIK STUDIO HÖLL bietet eine moderne Arbeitsumgebung und verzichtet weitgehend auf analoge Hardware. Ab den Mikrofonvorverstärkern bis zu den Monitor Lautsprechern ist das Musikstudio digital. Musik klingt digital heutzutage absolut warm und natürlich, und bietet in diesem Format unerhörte Möglichkeiten in der Klangbearbeitung.
Die Studiomonitore im Control Room sind aus England: ATC steht für eine hochaufgelöste, lebensechte Abblildung der Musik. Audio- und Datenströme werden per AVB- Netzwerkprotokoll übertragen und können über WiFi ferngesteuert werden. Musiker könnten damit ihre Kopfhörermischung mit dem Smartphone anpassen! Zur Zeit können 30 Kanäle in einer Auflösung bis 48kHz/24bit oder 22 Kanäle in einer Auflösung bis 96kHz/24bit gleichzeitig aufgenommen und dabei sechs individuelle Stereo Monitor- Mischungen bereitgestellt werden. Die 64bit Digital Audio Workstation läuft mit Magix Samplitude ProX Suite in der neusten Version, mit Plugins u.A. von PSP Audioware, Sonnox, Sonalksis, Softube, Exponential Audio, Antares, Soundtoys.  Audio Interfaces: Motu, Focusrite Mikrofone: Mojave, Sure, AEA, Studio Projects, Beyerdynamik, Audix, AKG Mikrofonvorverstärker: Audient, Rupert Neve Designs, Focusrite Re-amping und DI: Radial Weitere Angaben hierzu auf Anfrage.
(c) Copyright 2017 Marten Höll
STUDIO HÖLL floor plan
A2
+49 (0)40 728 134 96